Dienstag, 10. Januar 2012

Das Erstemal im Haus der Senioren.



Also heute Morgen war ich mit meiner Freundin Zenka zu einem Bastell-Kurz eingeladen,voller Erwartung was uns da erwartet dort angekommen waren wir doch froh über den lockeren Umgang .Wir durften uns aussuchen was wir machen wollten ,haben uns fürs Erste zu einem kleinen Korb entschieden wie unsere Bilder zeigen.Es hat sehr viel Spass gemacht und wir haben einige nette Damen kennen gelernt,es war bestimmt nicht unser Lezter  Besuch dort.Also keine Angst vorm Alter es kann nur Besser werden lach ,nur stelle ich fest als Rentner hat man kaum Zeit  wer hätte das gedacht, ich nicht .So nun wünsche ich Euch eine schöne Nadelzeit liebe Grüße eure Karin.

Kommentare:

Marlies hat gesagt…

Hallo Karin ach wie schön die Körbe geworden sind. Hoffentlich gibts da bald mehr davon zu sehn . beide sind wunderschön geworden so richitg toll fürs sockenstrickzeug. Strickt den Zdena nun auch ?? :-)) ganz liebe Grüsse marlies

StrickRatte hat gesagt…

Hallo Karin,deine Körbe sind hübsch geworden,schön ,dass du der Einladung gefolgt bist,da weden wir bestimmt mehr Produkte sehen
Liebe Grüsse
Hannelore

Strickmausl hat gesagt…

Sehr schöne körbe, es ist eine überlegung wert, dies auch mal auszuprobieren. :) lg sandra

Sonja hat gesagt…

Hallo!
Die Körberl sind echt schön geworden. Und ich kann mir vorstellen, dass das eine Menge Spass gemacht hat die zu werkeln.
Liebe Grüße
Sonja

stricksüchtig hat gesagt…

Hallo Karin, sehr schöne Körbchen sind das geworden ganz liebe Grüsse Ute

Hilda hat gesagt…

Hallo Karin,

sehr schöne Körbchen sind das geworden. Gefallen mir beide gut. Schön dass es Euch gut gefallen hat.

Liebe Grüße
Hilda

PeJott hat gesagt…

Und weil frau als Rentner keine Zeit hat, freue ich mich schon darauf.
Lieben Gruß, Petra

Crissi hat gesagt…

Ja schööööön Karin, die Körbe sind Euch super gut gelungen. Ganz sooo einfach ist das Flechten ja nicht!
Ciao und einen sonnigen Tag wünsche ich dir
Crissi